Rezept:

750 g mehlige Kartoffeln
1/4 1 Milch
1 50 g magerer Räucherspeck 750 g Spinat
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Butter (40 g)
50 g geriebener Käse
Salz
frisch gern. Pfeffer

 

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, waschen und auf dem Gurkenhobel in Scheiben schneiden. Die Milch aufko­chen, die Kartoffelscheiben hineingeben und zugedeckt 10 Min. bei schwacher Hitze garen.
In der Zwischenzeit den Speck würfeln und nach Ablauf der 10 Minuten zu den Kartoffeln geben.

Den Spinat verlesen, waschen und abtropfen las­sen. Etwa 2 Liter Wasser in einem großen Topf aufko­chen, den Spinat hineinge­ben und darin wenden, bis die Blätter zusammengefal­len sind. Rasch in ein Sieb abgießen und in kaltem Wasser abkühlen. Gut abtropfen lassen und porti­onsweise mit den Händen leicht ausdrücken. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und würfeln.

Die Hälfte der Butter in einem weiten Topf zerlassen, den Spinat darin andünsten, dabei ständig wenden, bei­seite stellen. Die Kartoffeln mit dem gerie­benen Käse vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. In die Mitte einer feuerfesten Schüssel geben und den Spinat als Kranz darum anordnen.

Den Ofen bei starker überhitze vorheizen und die Form in die Mitte einschie­ben. Ca. 10 Minuten garen, die Kartoffeln in der Mitte sollen schön gebräunt sein. Bei Bedarf zuletzt ganz kurz den Grill einschalten.

 

Menü