ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN:

3 gelbe Paprikaschoten
eine kleine rote Chilischote
eine Zwiebel
2 Knoblauchzehen
3 Esslöffel Butter
350 ml Gemüse oder Hühnerbrühe
1/2 Teelöffel Kurkuma
50 g Crème fraîche
etwas Salz
etwas schwarzer Pfeffer aus der Mühle
etwas Cayennepfeffer

 

ZUBEREITUNG:

 

Die Paprika und Chilischoten waschen, trockentupfen, längs halbieren und entkernen. Die Paprikaschoten in kleine Stücke, die Chilischoten in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.

Die Butter erhitzen, Zwiebel, Knoblauch, Chili, und Paprikastücke hinzufügen und unter Rühren etwa 5 Minuten dünsten. Alles mit der Brühe ablöschen, mit Kurkuma bestäuben, mit Sahne aufgießen und aufkochen.

Die Paprikasuppe mit dem Mixstab pürieren und nochmals erhitzen, die Crème fraîche in die Suppe einrühren und diese mit Salz Pfeffer und den Cayennepfeffer abschmecken.

Menü