Naturreissalat für 3 – 4 Personen gelingt leicht

1EL Kokosöl
1kleine Möhre
1 Frühlingszwiebel
½ Tasse geriebener Rotkohl
½ Tasse Erbsen (frisch oder tiefgekühlt)
1 Tasse gekochten Natur- Langkornreis
1Pr. Kurkuma
¼ Tasse gehackter Koriander
1 Salatgurke
1 kleine Chilischote
Schwarzen Pfeffer (frisch gemahlen)
Gekochter Reis mit Kurkuma bestreuen.

25 min. Kochzeit

Möhre schälen und fein würfeln. Frühlingszwiebel waschen und in feine Ringe schneiden. Gurke schälen und würfeln, Chilischote entkernen und fein hacken.
Kokosöl in einer mittelgroßen Pfanne erhitzen und Möhre, Frühlingszwiebel, Rotkohl und Erbsen darin pfannenrühren, bis der Kohl zusammenfällt.
Die Pfanne von der Platte ziehen und gekochten Reis, Koriander dazugeben.
Gurkenwürfel und Chili unterrühren und mit Pfeffer würzen.

Tipp: Das Gericht kann warm und kalt serviert werden.

Menü