ZUTATEN FÜR 2 PERSONEN:

150 g Lachsfilet
100 g Thunfischfilet
100 g Heilbutt
1/2 altee Semmel
1/2 Bund Frühlingszwiebeln
1 Karotte
2 Stangen Sellerie
1 Ei
1 TL Speisestärke
300 g Saisongemüse (z.B. Kohlrabi, Fenchel, Schwarzwurzeln)
1 rote Zwiebel
2 EL Rapsöl
2 TL saure Sahne
2 EL gehackte Kräuter
Gemüsefond
Meersalz
Pfeffer
Chili

Zubereitung:

Die Fischfilets in kleine Würfel schneiden. Das ½ Brötchen in Wasser einweichen.
Gemüse waschen, putzen, und in feine Würfel schneiden.

Die Fischwürfel, Gemüsewürfel mit Ei, Speisestärke gut vermischen, das eingeweichte Brötchen gut ausdrücken und zugeben und mit den Gewürzen abschmecken. Die Masse zugedeckt ziehen lassen.

Derweil das Saisongemüse waschen, putzen und in Stücke schneiden.
Die gewürfelte Zwiebel in dem Öl andünsten, das Gemüse zugeben und mitdünsten, evtl. etwas Gemüsefond zugeben.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm halten.

Kurz vor dem Servieren die saure Sahne und die Kräuter unterheben.

In einer Pfanne das Rapsöl erhitzen, einzelne Portionen der Fischmasse zu Frikadellen formen und langsam von beiden Seiten goldbraun braten.
Mit dem Gemüse anrichten und servieren.

 

Menü